Frau schwanger Bauch Das zweite Trimester der Schwangerschaft Was beachten

Das zweite Trimester der Schwangerschaft: Was beachten?

Verpassen Sie nicht die routinemäßigen Untersuchungen durch die Ärzte, da dies eine entscheidende Phase des Babys ist. Da Sie sich im zweiten Trimester deutlich wohler fühlen, ist dies die beste Zeit zum Einkaufen. Viel Spaß beim Kauf Ihrer Umstandsmode für das Neugeborene. Machen Sie sich bereit für Ihre Babyparty-Feierlichkeiten. Hier erfahren Sie alles über das zweite Trimester der Schwangerschaft.

 

 

Die Reise der Schwangerschaft ist sehr denkwürdig, mit allen Freuden und Schmerzen. Jeder Tag mag mit Herausforderungen, Komplimenten und kleinen Komplikationen gekommen sein. Was auch immer es ist, lernen Sie, sich mit einem glücklichen Gesicht zu entspannen. Was Baby nachts zum Schlafen anziehen? Jede Mutter sollte sich gesund ernähren, um das wachsende Baby zu unterstützen. Wenn Sie in Ihr zweites Schwangerschaftstrimester eintreten, erwarten Sie einige Veränderungen.

 

Was soll ich im zweiten Trimester tun?

 

Umfassen Sie Dankbarkeit, wenn Sie in das zweite Trimester eintreten. Da das Baby in einem beträchtlichen Tempo wächst, sind hier ein paar Dinge zu beachten:

 

  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit Rückenstütze sitzen
  • Höchste Zeit, in gepolsterte BHs für die wachsende Brust zu investieren
  • Schlafen Sie auf der linken Seite. Verwenden Sie für zusätzliche Leichtigkeit ein Kissen zwischen zwei Beinen
  • Heben Sie keine schweren Dinge, die Ihren Körper belasten
  • Seien Sie vorsichtig mit Schlaf- und Sitzpositionen. Sie fühlen sich wohl, wenn Sie gerade sitzen

Was passiert im zweiten Trimester der Schwangerschaft

 

Hier sind einige Dinge, die dem Fötus und der Mutter während des zweiten Trimesters passieren:

Reduzierte Klobesuche

 

Im Vergleich zum ersten Trimester wird die Zahl der Klobesuche abnehmen. So lastet weniger Druck auf der Blase. Es gibt offensichtliche Chancen für ein längeres Nickerchen oder eine längere Schlafzeit. Die Position der Gebärmutter zeigt zum Geburtskanal.

Begrüßen Sie den ersten Kick

 

Der erste liebevolle Segen für jede Mutter beginnt im zweiten Trimester. Wenn das Baby starke Muskeln entwickelt, fangen sie an, von innen heraus zu treten.

 

Im zweiten Trimester entwickelt das Baby seine

 

  • Haar
  • Augenbrauen
  • Wimpern
  • Bewegung in den Augen
  • Nägel

 

Mütter müssen also Lebensmittel zu sich nehmen, die reich an Proteinen, Kalzium, Folsäure und anderen Nährstoffen sind. Baby lässt mich nichts machen – was tun? Konzentrieren Sie sich darauf, Ihr Baby mit Nährstoffen zu versorgen, und genießen Sie nicht nur Ihren Heißhunger.

 

Essen Sie nicht in großen Mengen

 

Setzen Sie auf kleine Portionen. Nehmen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel zu sich. S Abschied von Junk und scharfen Speisen. Genügend Wasser zu trinken ist etwas, das Sie nicht verpassen sollten, um Verstopfung zu lindern.

 

Wie viel Schlaf braucht eine schwangere Frau im zweiten Trimester?

 

Diese Haltung hilft dem Baby, ausreichend Sauerstoff zu bekommen. Wenn Sie nicht von Klobesuchen, Krämpfen und seltsamen Träumen geplagt werden, müssen Sie gut schlafen. Im Vergleich zum ersten Trimester werden Ihre Schlafmuster variieren.

 

 

Du schläfst seltener. Gönnen Sie Ihrem Körper während der Schwangerschaft reichlich Ruhe. 8 Stunden Schlaf werden geschätzt und bringen Sie in die richtige Stimmung zum Genießen. Schlafen Sie mit gebeugten Knien zu Ihrer Linken. Wann Baby baden – morgens oder abends?

 

Sitzen Sie nicht unbewusst

 

Mit einer Gewichtszunahme besteht die Gefahr von Rückenschmerzen. Verwenden Sie einen ergonomischen Stuhl für eine bessere Unterstützung.

Probleme mit Rückenschmerzen

 

Fangen Sie an, sich gesund zu ernähren, und kümmern Sie sich am wenigsten um Gewichtszunahme. Suchen Sie Hilfe bei einer Massage oder lassen Sie sich die Stellen reiben, die fürchterlich schmerzen.

 

Zunahme der Brustgröße

 

Ihre Brüste wachsen, um das Füttern des Babys zu unterstützen. Fangen Sie an, in neue und gepolsterte BHs zu investieren, um sich wohl zu fühlen.

Wundes und blutendes Zahnfleisch

 

Befolgen Sie andernfalls die Zahnhygiene und versuchen Sie, eine weiche Bürste zu verwenden, um Beschwerden zu vermeiden. Überspringen Sie die Zahngesundheit nicht, da sie mit Frühgeburten oder der Geburt von Babys mit geringem Gewicht zusammenhängt.

 

 

Hormonelle Veränderungen bringen bei jeder Frau unterschiedliche Beschwerden mit sich. Geschwollenes Zahnfleisch oder Zahnfleischbluten sind nur wenige davon. Was Baby zum Frühstück anbieten? Zahnfleisch wird empfindlich und leidet oft. Lassen Sie sich vom Experten beraten, wenn die Situation zu Wort kommt.

Essen Sie mit Bedacht

 

Typisch für die Schwangerschaft ist eine Gewichtszunahme. Aber essen Sie nicht, auch wenn Sie keinen Hunger verspüren. Eine schnelle Gewichtszunahme ist für Baby und Mutter nicht geeignet.

 

Kopfschmerzen

 

Diese treten häufig im zweiten Trimenon der Schwangerschaft auf. Wenn Kopfschmerzen Sie stören, fragen Sie Ihren Arzt nach Medikamenten. Normalerweise empfehlen Ärzte Aspirin oder Ibuprofen.

 

Nehmen Sie keinen Stress

 

Machen Sie während der Arbeit angemessene Pausen. Nehmen Sie nicht mehr Stress, der zu Kopfschmerzen führt. Stattdessen verlassen sie sich auf Entspannungstechniken und Meditation, um besser zu werden.

 

Haarwuchs

 

Die gute Nachricht ist, dass Sie aufgrund der Nährstoffe, die Sie einnehmen, auch gesundes Haar auf dem Kopf genießen. Haarwuchs im Gesicht und an den Armen könnte Sie im zweiten Trimester stören.

 

Schmerzen im Magen

 

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie starke Magenschmerzen oder -krämpfe haben, die ungewöhnlich sind.

Krampfadern

 

Krampfadern könnten Sie jetzt stören. Aber in den meisten Fällen verschwinden sie nach der Lieferung ohne Bedenken.

 

Blutung

 

Blutungen sind etwas Besorgniserregendes und müssen vom Arzt beraten werden.

Schwindel

 

Schwindel ist weit verbreitet, aber wenn er Sie beunruhigt und bekommt, finden Sie die Ursache heraus.

Fazit

 

Das zweite Trimester begann von 14 Wochen bis 27 Wochen. Die Beschwerden des ersten Trimesters nehmen ab und Sie fühlen sich enthusiastisch und voller Energie. Dies ist die beste Phase, um die Schwangerschaft zu genießen und Ihr Neugeborenes willkommen zu heißen.

 

 

Das Wachstum des Babys findet in dieser Phase statt. Gehirn, Herz, Verdauungssystem und Sinne entwickeln sich im zweiten Trimester. In dieser Zeit beginnen Schwellungen an Knöcheln, Füßen, Zahnfleisch und viele kleine Beschwerden.