Baby mit Eltern im Bett Was Baby zum Frühstück anbieten

Was Baby zum Frühstück anbieten?

Die Ernährung der durchschnittlichen Familie ist leider nicht sehr gesund. Diese Realität schließt die abgepackten Cerealien, Snacks und Säfte nicht aus, die wir unseren kleinen Kindern geben, die sie mit dem Zeug überladen. In einem Versuch, dieses Problem zu bekämpfen, habe ich eine Liste mit nahrhaften und absolut leckeren Frühstücksspeisen zusammengestellt, die Sie zubereiten können, um den Tag Ihres Kindes richtig zu beginnen!

 

 

Zahlreiche Studien haben eine hohe Zuckeraufnahme mit zunehmendem Diabetes und Fettleibigkeit in Verbindung gebracht. Leider sind heutzutage so viele unserer Lebensmittel randvoll mit zugesetztem Zucker. Diese Rezepte stammen von meinen netten Freunden und alle diese Rezepte sind auch hervorragend für Ihr babygeführtes Entwöhnungsbaby. Wenn Sie ein Lieblingsrezept haben, teilen Sie es unten mit und wir werden versuchen, es in unsere nächste Zusammenfassung aufzunehmen. Dieser Beitrag ist keine fachmedizinische Beratung für Ihren Nachwuchs. Bitte konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen Ihren Arzt!

 

 

Baby-Frühstück-Ideen

 

Ich wollte so viele Nährstoffe wie möglich in eine einzige Portion packen. Es war mir egal, zu welcher Tageszeit es war, Baby würde Nährstoffe, Nährstoffe und noch mehr Nährstoffe bekommen. Es war mir egal, dass Grünkohl, Brokkoli und grüne Bohnen um 8 Uhr morgens ein bisschen zu viel für ihre Palette sein können. Als ich anfing, meine Mädchen mit Püree zum Frühstück zu füttern, war ich etwas unschlüssig, was ich ihnen servieren sollte.

 

 

Dies sind unsere Lieblingspürees für das Babyfrühstück. Sie sind köstlich, nahrhaft und so einfach für Babys, ohne Beschwerden zu essen. Und ja, es gibt sogar welche mit Grünkohl und Spinat, die trotzdem süß sind und sich perfekt zum Frühstück eignen. Mangopüree für eine Babyfrühstücksidee. Babynahrung Püree – Himbeere.

 

 

Nach ein paar Vormittagen wurde mir klar, dass, da ich nicht einmal Grünkohl, Brokkoli und grüne Bohnen zum Frühstück aß, warum um alles in der Welt mein Kind es tun sollte. Also begann ich mit den gesündesten, dichtesten und nahrhaftesten Pürees, die ich herstellen konnte. Also habe ich die Dinge geändert und zum Frühstück weichere, mildere und weicher schmeckende Pürees genommen. Diese Pürees waren immer noch voller Nährstoffe, aber für die Kleinen in den frühen Morgenstunden viel einfacher zu essen. Natürlich habe ich mir die Pürees aus Grünkohl, Brokkoli und grünen Bohnen aufgehoben und für später am Tag serviert. Warum keine Kuhmilch für Baby?

 

Frühstücksideen für 9 Monate alte Schnuckelpüpse

 

Ich koche morgens nicht viel. Es ist normalerweise das, was im Kühlschrank ist. Den Herd schalte ich nur an, wenn ich Eier mache. Dies sind alles Beispiele für das Frühstück meines Sohnes in diesem Alter. Wir haben eigentlich erst mit 8,5 Monaten angefangen zu frühstücken. Um unsere Reise kurz zu teilen. Ungefähr in diesem Alter fing er an, 3 Mahlzeiten pro Tag zu essen.

 

 

Im Durchschnitt aß er ungefähr 70 % von dem, was Sie auf den Tellern sehen⁠. Wir begannen mit etwa 7,5 Monaten (angepasstes Alter 6 Monate) mit Beikost und das Mittagessen war die Mahlzeit, mit der wir begannen, da dies die Tageszeit war, zu der sich mein Sohn am meisten für Essen interessierte. Hier ist unsere Zusammenfassung unserer babygeführten Entwöhnungsreise.

 

  • Haferflocken (mit Banane, Leinsamen, Zimt); Curry-Zucchini (mit Ei überzogen und gebraten); Avocado⁠
  • Gebratener Spaghettikürbis; geschreddertes Hühnchen; geröstete lila Süßkartoffeln⁠
  • Bananen-Dattel-Brot; Vollfetter griechischer Naturjoghurt mit Leinsamen und Zimt⁠
  • Haferbällchen mit gehacktem geröstetem Gemüse; Avocado; gerösteter Kabocha (mit Zimt)⁠

 

⁠Welche Frühstücks-Ideen kann ich Baby anbieten?

Das leicht anpassbare Frühstück, das wir machen, ist Haferflocken und Obst. Ich mag dieses besonders, weil es für Babys ab 6 Monaten funktioniert, was bedeutet, dass ein Frühstück für alle in der Familie ist. Ergebnis!

 

 

Und dann werden wir richtig wild und verrückt und kombinieren Ei und Brot und machen ein Ei im Loch mit Heidelbeeren und Kiwi. Das erste sind Eier, Obst und Brot. Eines Tages könnten es Rührei, Toast und geschnittene Erdbeeren sein. Als nächstes gibt es hartgekochte Eier, geschnittenen Apfel und einen englischen Muffin.

 

 

Sie können die Haferflocken mit Vollmilch, Kokosmilch, Mandelmilch oder einer anderen Milchsorte, die Ihre Familie trinkt, zubereiten. Fügen Sie dann die gewünschte Kombination von Früchten hinzu, und Sie sind fertig. Wir haben zwei Go-to-Frühstücke in meinem Haus. Und beides sind supereinfache Formeln, die endlos angepasst werden können.

 

Frühstücksideen für Kinder – auch wählerische!

 

Wenn Sie ein- oder zweimal pro Woche etwas servieren, neigen sie (normalerweise) eher dazu, es zu essen. Zum Beispiel gibt es bei uns zu Hause an zwei Vormittagen in der Woche Haferflocken, die jeder isst.

 

Meine größte Empfehlungnation für wählerische Kleinkinder ist es, eine Handvoll regelmäßiger Frühstücke zu sich zu nehmen, die sie oft sehen, um eine Vielzahl von Lebensmitteln in Rotation zu halten. Kleinkinder lieben Routine und Vertrautheit.

 

Warum ist Frühstück für den kleinen Schatz wichtig?

 

Wenn Sie abstillen, beginnen Sie den Tag mit Milch und das Essen kommt später, aber nach 7 Monaten möchten Sie am nächsten Tag Milch essen und trinken. Nach sechs Monaten kann Ihr Baby die Nacht durchschlafen und es könnte schwierig sein, es nur mit Muttermilch zu ernähren.

 

Es ist eine lustige Tatsache, dass Kinder, die jeden Morgen frühstücken, aktiver sind und eher aufmerksam sind und viel Stoff erfassen als diejenigen, die die Mahlzeit auslassen. Dadurch kann Ihr Baby besser die Nährstoffe auswählen, die seinen wachsenden Bedürfnissen am besten entsprechen. Das Frühstück ist eine sehr wichtige Mahlzeit – es kann Ihren Tag ausmachen oder unterbrechen.

 

Bereiten Sie Ihrem Baby ein gesundes Frühstück zu

 

Ich hoffe, diese Ideen helfen Ihnen dabei, ein leckeres Frühstück für Ihr Baby, Ihr Kleinkind und sich selbst zu finden, denn auch Mütter brauchen ein gesundes Frühstück! Verzichten Sie auf zugesetzten Zucker.

 

Das Frühstück muss nicht wie Müsli, gesüßter Joghurt und Eggo-Waffeln aussehen. Es muss auch nicht jeden Tag ein hausgemachtes, frisch zubereitetes Frühstück sein, um gesund für Ihr Baby zu sein. Wenn Ihre Familie bereits an eine echte Ernährung gewöhnt ist, funktioniert Ihr übliches Frühstück (richtig geschnitten und ohne Erstickungsgefahr) oft auch für Ihr Baby! Das ist das Schöne an Baby-led Weaning – Sie können anbieten, was der Rest der Familie isst.

 

Es wird jetzt empfohlen, zu warten, bis ein Baby 6 Monate alt ist, um mit fester Nahrung zu beginnen, und ausschließliches Stillen ist am besten, bis dieser 6-Monats-Meilenstein erreicht ist. Darüber hinaus gibt es bestimmte Entwicklungsmeilensteine, die Ihr Baby erreichen sollte, bevor es mit der babygeführten Entwöhnung oder Beikost beginnt.

 

Zugesetzter Zucker wird für Babys unter 2 Jahren nicht empfohlen. Versuchen Sie daher, das Frühstück für Ihr Baby so frei wie möglich von zugesetztem Zucker zu halten. Die meisten Babys werden Pfannkuchen und French Toast ohne Sirup oder zusätzliche Süßstoffe lieben! Meine Rezepte (unten) für diese Artikel sind natürlich mit Apfelmus und Bananen gesüßt.
Wann sollte ich meinem Baby Frühstück geben?

 

Wann sollte Baby feste Nahrung essen?

 

Das Frühstück sollte aus Fett, Kohlenhydraten, Mineralstoffen, Vitaminen, Eiweiß oder mindestens drei der Lebensmittelgruppen bestehen, zu denen Obst und Gemüse, Milch und Milchprodukte, Öle und gesunde Fette, stärkehaltige Kohlenhydrate, Hülsenfrüchte, Fisch, Eier, Fleisch und mehr gehören Milch.

 

Es ist der Übergang, wenn wir Babys langsam an feste Nahrung heranführen. Es geht darum, den Kindern von der Entwöhnungsphase an das Ideal zu geben, bis sie den Status erreichen, in dem sie sich selbst ernähren können.

 

Fingerfood oder Frühstück vom Löffel?

 

Glücklicherweise können Sie die meisten Lebensmittel so anpassen, dass sie entweder vom Löffel oder als Fingerfood serviert werden. Wenn Ihr Baby es nicht mag, mit dem Löffel gefüttert zu werden, versuchen Sie, Müsli wie Porridge oder Ready Brek als Muffins, Porridge-Finger und in Pfannkuchen zu servieren.

 

Wenn Ihr Baby älter als sechs Monate ist, warum holen Sie dann nicht das Beste aus beiden Welten und bieten beides an! Oder vielleicht hat sich Ihr Baby bereits für Sie entschieden, indem es den Löffel ablehnt.

 

Und wenn Ihr Baby keine Eier als Fingerfood mag, versuchen Sie es mit zerdrückten (oder geblitzten) hart gekochten Eiern zu Haferbrei oder Joghurt. Es ist einfach, Obst püriert (versuchen Sie, so schnell wie möglich vom Pürieren von Obst wegzukommen) oder als Fingerfood zu servieren.

 

Was sollten Sie über die Ernährung Ihres 6- bis 9-monatigen Kindes wissen?

 

Tatsächlich ist dies eine der einflussreichsten Phasen in der Geschmacksentwicklung Ihres Babys. Ihr Baby wird in diesem Alter am ehesten versuchen, alle Arten von Nahrungsmitteln zu akzeptieren, daher ist es wichtig, von Mahlzeit zu Mahlzeit eine Vielzahl verschiedener Geschmacksrichtungen anzubieten.

 

Während Sie mit fester Nahrung beginnen, werden Sie Ihrem Baby weiterhin den größten Teil der essentiellen Ernährung und Flüssigkeitszufuhr aus Muttermilch oder Formel liefern, während Sie Ihr Baby gleichzeitig einer neuen Welt verschiedener Geschmacksrichtungen und Nährstoffe aussetzen.

 

Im Folgenden finden Sie zwei Speisepläne: Einen für den Beginn von Feststoffen mit Püree und einen für den Fall, dass Ihr Kind anfängt, Texturen zu verbessern. Beide haben Snack- und Rezeptideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Sie haben auch eine große Geschmacksvielfalt, um den Geschmack Ihres Babys zu maximieren Entwicklung.

 

Weiterführende Literatur

 

5 einfache Frühstücksideen für Babies (6 -10 Monate)

Was zum Frühstück anbieten?