kleines Kind und werdende Mutter

Die Anzeichen der Schwangerschaft im ersten Monat

Erkennen Sie die Anzeichen der Schwangerschaft im ersten Monat. Helfen Sie sich selbst für einen großartigen und guten Start in die Schwangerschaft. Was sind die häufigsten Schwangerschaftsanzeichen im ersten Monat?

 

 

Jede Frau träumt davon, das positive Zeichen beim Schwangerschaftstest zu sehen. Aber sie haben keine Ahnung von den Symptomen und den Nahrungsmitteln, die sie haben sollten. Hier lernen Sie die komplette Pflege und Symptome Ihres ersten Schwangerschaftsmonats kennen. Wann Baby baden morgens oder abends?

 

 

Was sind die Schwangerschaftsanzeichen, die ärztliche Hilfe benötigen?

 

Übermäßiges Erbrechen

 

Obwohl Übelkeit im ersten Schwangerschaftsmonat häufig vorkommt, sollten Sie bei starker Dehydrierung ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen.

 

Schmierblutungen

 

Eine Eileiterschwangerschaft tritt mit einer befruchteten Eizelle außerhalb der Gebärmutter auf. Warten Sie also nicht lange und suchen Sie bei vaginalen Blutungen einen Arzt auf. Bis zu einem gewissen Grad sind Schmierblutungen normal, aber Blutungen sind ein Symptom einer Fehlgeburt. Suchen Sie den Rat eines Arztes, wenn Sie unter Krämpfen oder Bauchschmerzen leiden.

 

Ansteckendes Fieber

 

Fieber über 101 Grad ergibt sich aufgrund einer Infektion.

 

Generelle Anzeichen zum ersten Schwangerschaftsmonat

 

Müdigkeit

 

Die Wanderung des Progesteronspiegels will auch, dass Sie schlafen. Du fühlst dich also immer so müde.

Sodbrennen

 

Übersäuerung/Sodbrennen nimmt auch mit einem Ungleichgewicht der Hormone zu. Die Klappe zwischen Magen und Speiseröhre entspannt sich, wodurch Säure austritt.

Gewichtszunahme

 

Gewichtszunahme ist etwas, das die meisten Frauen stört. Dies ist jedoch unvermeidlich und wird für das Wachstum des Fötus bewundert.

 

Stimmungsschwankungen

 

Hormonelle Ungleichgewichte von Östrogen und Progesteron führen zu Stimmungsschwankungen.

 

Akneprobleme

 

Die meisten Frauen entwickeln Akne. Sie haben auch diese Röte im Gesicht, weil der Blutfluss im Körper zunimmt.

 

Krämpfe

 

Frauen können im ersten Monat Krämpfe und Beschwerden verspüren.

 

Versäumte Perioden

 

Wenn Sie Zweifel an einer Schwangerschaft haben und Perioden ausbleiben, gehen Sie nach Ablauf einer Woche zum Schwangerschaftscheck.

 

Herzfrequenz

 

Konsultieren Sie Ihren Arzt, um die Dosierung von Medikamenten zu ändern. Die Herzfrequenz von Schwangeren erhöht sich zunächst aufgrund von Hormonumstellungen. Auch Herzklopfen ist häufig.

 

Der Blutdruck variiert

 

Die Erweiterung der Blutgefäße verursacht Schwindel. Auch der Blutdruck verändert sich in diesen Fällen.

 

Blähungen

 

Verstopfung ist ein weiteres Problem im ersten Trimester. Machen Sie die hormonellen Veränderungen für das langsamere Verdauungssystem verantwortlich.

 

Häufiges Wasserlassen

 

Der Körper pumpt während der Schwangerschaft mehr Blut, was zu einer vollen Blase führt.

 

Erhöhung der Körpertemperatur

 

Wenn Sie schwanger sind und Sport treiben oder bei heißem Wetter, besteht die Möglichkeit eines Anstiegs der Basaltemperatur. Stellen Sie sicher, dass Sie mehr Wasser zu sich nehmen.

 

Schmerzende Brüste

 

Machen Sie die Hormone für die geschwollenen und schmerzenden Brüste verantwortlich. Im Laufe der Schwangerschaft können Sie sich leichter fühlen, da sich der Körper an die Hormone anpasst.

 

 

Aber diese Symptome variieren von Person zu Person. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie keines davon haben und trotzdem schwanger sind.

Wie schnell können Sie Schwangerschaftsanzeichen bekommen?

 

Es gibt Schwangerschaftstests, die vom ersten Tag an zuverlässig sind. Eines der ersten Anzeichen einer Schwangerschaft sind ausbleibende Perioden. Gleichzeitig gibt es Tests, die nach 5 Tagen nach dem Ausbleiben der Periode vertrauenswürdig sind. Was Baby zum Frühstück anbieten?

 

Was passiert mit dem Fötus im ersten Monat der Schwangerschaft?

 

Der Fötus hat die Größe einer Erbse. Alle folgenden Körperteile beginnen sich ab dem ersten Schwangerschaftsmonat allmählich zu entwickeln.

 

  • Herz
  • Gehirn
  • Rückenmark
  • Lunge
  • Nerven

Pflege für den ersten Schwangerschaftsmonat

 

  • Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt und lassen Sie sich beraten
  • Das Wichtigste, worauf Sie während der Schwangerschaft achten sollten, ist, sich ausreichend auszuruhen
  • Wenn Sie die Gewohnheit haben, zu rauchen, ist es höchste Zeit, damit aufzuhören
  • Denken Sie daran, Ihre Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen
  • Denken Sie nach, bevor Sie sich für ein rezeptfreies Medikament entscheiden. Fragen Sie bei gesundheitlichen Bedenken nach Expertenrat, bevor Sie eine Pille nehmen
  • Machen Sie sich bereit, die Schwangerschaftsblüten zu bekämpfen
  • Nimm nicht mehr Koffein, um mit dem Stress fertig zu werden

Lebensmittel, die während der Schwangerschaft aufgenommen werden sollten

 

Folatreiche Lebensmittel sind für Schwangere bereits ab dem ersten Monat essenziell. Folsäure ist dafür bekannt, angeborene Behinderungen zu reduzieren und hilft bei der Entwicklung des Gehirns und des Rückenmarks des Babys. Alle Zitrusfrüchte, Linsen, Bohnen und Reis sind reich an Folsäure.

 

Nehmen Sie Früchte wie Zuckermelone, Bananen, Orangen, Äpfel und saisonale Früchte. Alle diese Früchte enthalten Antioxidantien, um Ihren Körper zu stärken und das Wachstum des Babys zu fördern.

Haben Sie gut gekochtes Geflügel und Eier, die sind nützlich in Vitamin A, B2, B5, B6, E, K und D. Sie sind natürliche Ergänzungen von Kalzium, Zink und Selen.

 

Fügen Sie Vollkornprodukte hinzu, da sie eine reiche Quelle für Ballaststoffe, Kohlenhydrate und Vitamin B-Komplex sind. Versuchen Sie, verschiedene Rezepte mit braunem Reis, Buchweizen, Haferflocken und Hirse zuzubereiten.

Fazit

 

Im ersten Schwangerschaftsmonat treten bei Frauen unterschiedliche Symptome auf. Müdigkeit und Erbrechen sind bei den meisten von ihnen weit verbreitet. Stellen Sie sicher, dass Sie sich während der Schwangerschaft vom ersten Monat an gesund ernähren. Vermeiden Sie Lebensmittel, die das Wachstum des Babys schädigen. Wenn Sie bereit sind, schwanger zu werden, stellen Sie sicher, dass der Test eine Woche nach dem Ausbleiben der Periode durchgeführt wird.