nachdenkliches Kind spielt mit Seifenblasen Körperpositivität Kindern beibringen So gelingt es

Körperpositivität Kindern beibringen: So gelingt es!

Wenn Sie es mit einem Jugendlichen zu tun haben, wissen Sie, was er durchmachen kann, wenn keiner der oben genannten Parameter seinen Körpertyp definiert. Es wäre schwer, seinen Tag fortzusetzen, ohne sich durchschnittlich, wenn nicht hässlich zu fühlen. Hier ist die Bedeutung der Vermittlung von Body Positivity für unsere Kinder von größter Bedeutung. Also, was bedeutet Body Positivity eigentlich?

 

 

Kinder merken schnell, wie Menschen über andere urteilen. Das Urteil wird normalerweise basierend auf körperlichen Erscheinungen wie dem Körpertyp gebildet. Kinder nachhaltig erziehen so funktioniert es. Schönheit und Körperbild werden überall um uns herum an Parametern gemessen: wie schlank, dünn, hell und schön man ist.

 

 

Hören Sie auf, die Körpergröße mit der Gesundheit in Verbindung zu bringen

 

Was sie wirklich hören, ist Fett ist schlecht und nicht schön. Als Eltern ist es wichtig, dass wir darauf achten, was wir sagen. Es ist wichtig, Kindern beizubringen, gesund und stark zu sein, aber der richtige Ansatz und die Vermeidung von Wörtern wie dick, dünn, dunkel und hell sind ebenso wichtig. Mit kleinen Schritten können wir Großes bewegen.

 

 

Mutter ist die erste Lehrerin des Kindes. Wenn wir Dinge sagen wie Ich muss abnehmen, ich bin so dick geworden, brütet es im Unterbewusstsein und im zerbrechlichen Geist unserer Kleinen. Wir sollten damit beginnen, ihnen zu sagen, dass jeder Körper anders und doch auf seine eigene Weise besonders und schön ist. Kinderzimmer aufräumen so klappt es. Unser Körper hilft uns auch dabei, alles zu erledigen, von der kleinsten bis zur größten Aufgabe, und deshalb müssen wir ihn lieben, schätzen und dankbar dafür sein.

 

Wachsen Sie über Dunkel ist schmutzig hinaus

 

Kinder ab acht Jahren lernen, Schönheit anhand ihres Farbgewichts und ihrer Körpergröße zu beurteilen. Es ist höchste Zeit, dass wir als Gesellschaft und als Eltern daran arbeiten, dies zu ändern.

 

 

Machen wir der nächsten Generation nicht bewusst, wie sie aussieht, sondern bewusst, was für ein Mensch sie ist. Jahre der sozialen Konditionierung haben uns gelehrt, dass Dunkelheit schmutzig und Hell schön ist. Gleichgewicht für Kinder trainieren. Lassen wir unsere Kinder nicht mit dem gleichen Glauben konditioniert werden.

 

Verwendung der richtigen Worte

 

Vermeiden Sie die Verwendung von Spitznamen, die auf dem Körperbild basieren. Junk Food/zu viele Desserts machen sie ungesund oder verursachen Bauchschmerzen, anstatt sie dick zu machen. Mache ihnen ein Kompliment, indem du Du bist schön statt Du siehst schön aus sagst. Öffentliches Sprechen für Kinder trainieren. Wenn Sie vor Kindern über andere Menschen sprechen, stellen Sie sicher, dass Sie positive Adjektive verwenden, um sie zu beschreiben.

 

Darüber hinaus ist es bei dem Versuch, ein positives Körperbild bei Kindern zu fördern, unerlässlich, dass wir die richtigen Worte verwenden. Ersetzen Sie Wörter wie stark oder schwach statt dick oder dünn. Ermutigen Sie zu körperlicher Betätigung, um stark und nicht dünn zu werden. Wenn Sie über das Bräunen sprechen, erzählen Sie Kindern von Sonnenstrahlen, die ihre Haut brennen und schädigen, anstatt ihre Haut zu verdunkeln.

 

Lassen Sie uns sie darauf konditionieren, ihre Haut und ihren Körper so sehr zu lieben, dass keine oberflächliche Werbung oder Gruppenzwang sie glauben machen kann, dass helle Haut und dünne Körper eine bessere Zukunft bedeuten würden. Namen fürs Baby auswählen Tipps. Lasst uns eine Generation schaffen, die die Bedeutung von Body Positivity in die richtige Richtung lernt.

 

Als ob man sagen könnte der starke und große Junge/das große Mädchen aus deiner Klasse statt fetter und großer Junge/Mädchen. Vermeide es, Kindern zu viele Komplimente für ihr Aussehen zu machen. Übermäßige Komplimente können sie auch sehr bewusst machen. Gleichgewicht ist der Schlüssel. Diese kleinen Schritte können einen großen Beitrag dazu leisten, dass Kinder ein starkes körperpositives Selbstbild entwickeln.