Woche 13 – Unsere Netzhighlights

Kommentare 3
Netzhighlights

Es ist Sonntag und damit Zeit für unsere Top 6 – Internetfundstücke der zurückliegenden Woche. Heute geht’s um’s Laufen, faire Bekleidung und Großmütter. Viel Spaß beim Stöbern!

sadfsh

1. Vielleicht habt ihr unter der Woche gesehen, dass ich Born To Run vorgestellt und für großartig befunden habe. Einiges, was McDougall in seinem Buch erzählt, findet sich auch in folgendem TedTalk.

2. Das Laufen anzufangen, so sagt Scott Jurek, ist ziemlich einfach. Um sehr weit zu laufen, braucht man eine gute Technik, um wahnsinnig weit zu laufen und zu gewinnen, braucht man eine großartige Technik, doch am Anfang ist alles nur ein Schritt nach dem anderen. Wenn man erst einmal im Laufen eines Ultramarathons ist, dann lesen sich die Berichte so, dass auch hier irgendwann nur noch ein Schritt nach dem anderen gemacht wird. Ich finde es wahnsinnig spannend, wie man sich darauf vorbereiten kann und habe daher diese Woche die Trainingspläne von Chris und Matt Frazier mit Freude gelesen.

3. Zuletzt denke ich viel über die Ereignisse bei der gestrigen Blockupy-Demo nach und lege euch daher einen der neueren Artikel zum Thema ans Herzen. Ich will gar nicht auf das Veranstaltungsthema selbst eingehen, sondern auf den Umgang der Menschen miteinander. Ich finde es unheimlich traurig, dass Demonstranten und Polizisten immer wieder aneinandergeraten. So sehr ich mit den friedlichen Demonstranten sympathisiere, so oft muss ich aber auch an die eingesetzen Polizeikräfte denken. Ich habe keine Ahnung, was für Menschen dort gestern im Einsatz waren, aber man sollte auch mal daran denken, dass die Polizei unabhängig von ihrer eigenen Einstellung zum Thema eingesetzt wird und ihre recht bedrohlich aussehende Dienstkleidung keine persönliche Drohung, sondern Pflichtkleidung ist. Die Polizei darf sich nicht um das Thema kümmern, sondern muss die Einhaltung unserer Regeln sichern.

Auf beiden Seiten gibt es sicherlich Idioten und Personen, die zu Gewalt neigen. Es gibt aber auch auf beiden Seiten friedliche Menschen, die vielleicht sogar die gleiche Einstellung haben. Über den letzten Punkt wird bei Polizisten aber nie gesprochen, sie werden häufig einfach generalverdächtigt und das finde ich fürchterlich.

Apfelmädchen

1. Die Arbeitsbedingungen der Näherinnen in Ländern wie Bangladesh und Kambodscha sind seit dem Großbrand in einer Textilfabrik zwar endlich in den deutschen Massenmedien angekommen, über die Qualität der Diskussion lässt sich aber streiten. Diese Woche möchte ich daher gleich einige Links zu dem Thema vorstellen:

a) Die Bloggerin rage stellt im Beitrag Billigklamotten im Kleiderschrank nicht nur ihr Klamottenkaufverhalten vor, sondern liefert auch weitere Links zum Thema faire Mode. Ein guter Überblicksartikel für Interessierte!
b) Auch Alex Bohn liefert in der ZeitOnline eine sehr gute Übersicht über viele der fair produzierenden Marken, allerdings empfehle ich auch den Kommentarbereich zu lesen, denn dort wird das Image einiger der genannten Firmen kritischer beleuchtet.
c) Die Unternehmerin Sina von Manomama war diese Woche Gast bei Günther Jauch und schreibt sich in einem langen Facebook-Beitrag all das von der Seele, was sie bei Jauch nicht sagen konnte.

2. Was tun, wenn das Klopapier ausgeht oder man aus ökologischen Gründen keines mehr verwenden möchte? Abhilfe schafft dieser englischsprachige Beitrag eines Bloggers: When the toilet paper runs out

3. Durch Zufall bin ich am Anfang der Woche auf der Seite von Kitty Koma gelandet. In zwei sehr persönlichen Einträgen erzählt sie das Leben ihrer Großmutter Charlotte (Charlotte I und Charlotte II) und zeichnet damit im selben Atemzug das Porträt einer ganzen Gesellschaft. Schon während der Lektüre habe ich gemerkt, wie wenig ich selbst eigentlich über meine Großeltern weiß und wie schön es wäre, mehr zu wissen. Vielleicht wird es Zeit, die Geschichte meiner Familie besser kennenzulernen?

- Apfelmädchen & sadfsh

Der Autor

Hallo, mein Name ist Apfelmädchen und seit Januar 2013 blogge ich auf dieser Seite zu den Themen vegane Ernährung und einfaches Leben (Minimalismus). Außerdem findest du mich auf Twitter und bei Bloglovin!

3 Kommentare

  1. Maria sagt

    danke, ein sehr spannendes Sammelsurium bei euch, ich hab mir einiges für die nächsten Tage abgespeichert

  2. Hi!

    Cool, durch Apfelmädchens Kommentar habe ich eure Seite entdeckt! Freue mich schon auf all die spannend klingenden Posts! LG! Tilda

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>