Netzhighlights

Unsere Netzhighlights – Woche 7/2017

Heute mal in einer Apfelmädchen-only-Ausgabe ohne großartige Einleitungsworte: die Netzhighlights. Diese Woche dreht sich bei den sechs Fundstücken alles um die Liebe, das Lesen und den Klimawandel. Viel Spaß beim Stöbern!

Philosphisches

1. Für die Zeit hat Tobias Hüther über die Liebe geschrieben und dabei einen sehr langen, aber eben auch sehr umfassenden Beitrag produziert. In Anklang an den Besuch des geldfreier Leben-Vortrags in der letzten Woche ist mir besonders dieses Stück im Kopf geblieben:

„Die Geborgenheit, nach der sie sich sehnen, ist ein sinnvolles Leben in sicheren Umständen. Und Klarheit darüber, was wirklich wichtig ist. All das verspricht die Liebe.

Kein Wunder, dass die Sehnsucht nach der Liebe in einer unübersichtlichen Welt lebendig bleibt.

Kein Wunder aber auch, dass Liebe heute schwererfällt als früher, wenn Menschen gleichzeitig Freiheit und Beständigkeit wollen; wenn sie die Liebe für ein Gefühl halten und sich gleichzeitig wünschen, dass sie für immer bleibt; wenn sie die Eine oder den Einen suchen und sich dabei in der Menge der Möglichkeiten verlieren; wenn sie sich nach Nähe sehnen und nicht einmal wissen können, was der andere von ihnen will und erwartet.“ – Tobias Hürther, Über die Liebe, Zeit Online

Kleine Ergänzung, weil der Text einfach so wunderbar zu Fundstück Nummer 1 passt. Eine Liebeserklärung mit Tomatensaucen-Elementen: Valentinstag.

2. Texte von Alexandra Franzen kann ich jeder_m nur ans Herz legen, weil sie mich kontinuierlich dazu bringen, mein Verhalten zu hinterfragen oder zumindest in einem neuen Licht sehen zu lassen. Dieses Mal geht es um die Frage nach Geschichten, die wir gerne erzählen wollen, aber aus irgendeinem Grund nicht teilen können: I can’t tell that story

Lesen & Bücher

3. Buchclubs finde ich toll: gemeinsam Lesen und später drüber reden – ja bitte! 13 interessante Fragen gibt es bei Bustle nachzulesen. Mein Favorit aus der Liste: “ Which character did you relate to the most, and what was it about them that you connected with?“. Mit dem grünlesen gehts übrigens demnächst auch weiter. Lasst mich die Prüfungszeit hinter mich bringen, okay? Buchvorschläge zum Thema FairFashion bzw. Bekleidungsindustrie nehme ich sehr gerne entgegen 🙂

4. Kritisches Lesen? Vielfalt in Büchern? Tasmin hat ein gutes Video dazu gemacht, das zeigt, wie wichtig es ist, zu reflektieren, was wir lesen: Kritisch lesen – muss das sein?! Meine Gedanken hatte ich ja bereits vor zwei Jahren veröffentlicht: mein Leseprojekt – Vielfältiger Lesen.

5. In Amerika haben sich einige Bibliotheken dazu entschieden, keine Gebühren mehr für das Überziehen von Büchern bzw. die verspätete Rückgabe zu erheben. Begründung: Das System würde vor allem solche Nutzer_innen bestrafen, die sowieso auf die Bibliothek als Zugang zu Büchern/Wissen/Unterhaltung angewiesen sind. Ein interessanter Gedanke, oder? Ich erinnere mich da z.B. an einige meiner ehemaligen Professor_innen, die wichtige Bücher gerne mehrere Jahre ausgeliehen haben statt sie für ihr Büro zu kaufen. Wir als Student_innen hätte uns ein solches Verhalten niemals leisten können und „durften“ uns entsprechende Bücher dann direkt am Lehrstuhl zum Kopieren für 1 Stunde ausleihen.

Klima & Klimawandel

6. Wie sind Städte mit der Globalisierung verbunden? Was haben der Handel an der Seidenstraße und die heutigen Megastädte gemeinsam? Beim Guardian gibt es einen Auszug aus dem Buch Global Cities von Greg Clark zu lesen, der sich mit genau diesen Fragen beschäftigt: How cities took over the world.

Und zum Abschluss ein Bonus-Fundstück von sadfsh:

7. Plus-Temperaturen am Nordpol mitten im Winter? Dafür eisige Kälte hier in Europa? Der Klimwandel machts möglich: Warum es am Nordpol gerade so warm ist wie in Berlin.

Wir wünschen dir einen liebe-vollen Sonntag,

Apfelmädchen & sadfsh

Heißt zwar Apfelmädchen, mag aber eigentlich lieber Erdbeeren als Äpfel. Lebt minimalistisch, nachhaltig und vegan. Studiert Psychologie. Liest leidenschaftlich gerne Bücher & Comics. Interessiert sich für die Zukunft (Science Fiction, Dystopien, Postwachstumsökonomie), aktuelle Politik und Feminismus. Organisiert von Zeit zu Zeit Events wie die Konsumauszeit oder die Minimal Kon. Verbringt zu viel Zeit auf Twitter.

1 Kommentar zu “Unsere Netzhighlights – Woche 7/2017

  1. Dankeschön fürs Aufnehmen! Lieben Gruß, Corinne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.