Der Online-Stammtisch zu Minimalismus - #miniplausch | Apfelmädchen & sadfsh
Minimalismus

#Miniplausch, 24.03.2016 ab 20.00 Uhr

Du fragst dich schon lange, wie andere Menschen es mit dem Minimalismus am Computer halten? Was machen die alle mit den vielen Gigabyte Urlaubsfotos, von denen die meisten unscharf sind? Behalten, weil Platz kein Problem ist und sie irgendwie dennoch einen schönen Moment sichtbar machen?

Oder kommt der Gedanke, Einfachheit auch auf das Digitale zu übertragen, für dich jetzt aus dem Nichts? Du bist Mitglied in zehn sozialen Netzwerken, die du alle wenigstens halb-aktiv benutzt und dieser Aspekt deines Lebens hat für dich gar nichts mit Minimalismus zutun, weil er zu deinem Wohlgefühl beiträgt?

Wir wollen deine Gedanken hören! Gibt es Minimalismus im Netz? Welche Veränderungen hast du an deinem Online-Verhalten festgestellt, seit du ein einfaches Leben lebst?

Auf einen Blick: #Miniplausch

Wann? Donnerstag, 24. März 2016, 20.00 Uhr. Die geplante Dauer beträgt rund eine Stunde, innerhalb derer du jederzeit hinzukommen kannst. Vielleicht triffst du aber auch danach noch Gesprächspartner_innen.
Wo? Twitter. Überall im Internet deines Vertrauens anzufinden.
Was? #Miniplausch. Benutze den Hashtag und lass dich überraschen, wo die Gespräche manchmal hinführen.
Wer? Apfelmädchen und sadfsh sind natürlich dabei. Mit dir sind wir schon zu dritt. Erzähl deinen Freund_innen vom Miniplausch, damit wir eine spannende große Runde zusammenbekommen. Vom interessierten (bisher) Außenstehenden bis zum Profi ist jeder willkommen!

Wir freuen uns auf dich und deine Ideen zum Thema Digitaler Minimalismus!

3 Kommentare zu “#Miniplausch, 24.03.2016 ab 20.00 Uhr

  1. Pingback: Unsere Netzhighlights - Woche 12/2016 | Apfelmädchen & sadfsh

  2. Ich werde dieses Mal wohl auch wieder dabei sein, auch wenn ich mit Twitter immer noch so meine Schwierigkeiten habe.
    Irgendwie finde ich das gar nicht so einfach.

    Geht es noch jemanden so?
    Vielleicht hat ja jemand eine Anleitung für „dummis“?

    • Hallo Sven,
      eine Anleitung habe ich derzeit nicht zur Hand, aber vielleicht einen kleinen Hinweis. Wenn du nicht twitter.com verwendest, sondern tweetdeck.twitter.com, dann bietet das Unternehmen dir eine übersichtlichere Seite an, auf welcher du diverse Dinge gleichzeitig ansehen kannst.
      Dir ist es dort z.B. möglich deine Timeline (alles, was Menschen schreiben, denen du folgst) zu sehen, daneben alle Nachrichten anzeigen zu lassen, in denen du erwähnt wurdest (dafür ist auf twitter.com ein Klick notwendig) und daneben zum Beispiel alle weltweit geschriebenen Tweets zu einem bestimmtem Thema (#miniplausch) zu verfolgen unabhängig davon, ob du den Menschen folgst. Vielleicht findest du das als Twitter-Neuling auch etwas verwirrend, aber langfristig erspart man sich durch ein gut eingerichtetes Twitter viel Ärger/Umstände etc.

      Ein weiterer Punkt: Steht der Name eines Menschen am Anfang des Tweets, z.B. wenn Svenja mir schreibt: „@sadfsh Hallo.“ Dann erscheint dieser Tweet nur bei den Personen, die uns beiden folgen in der Timeline. So wird verhindert, dass du den ganzen Tag Nachrichten liest, die dich eventuell überhaupt nicht interessieren, weil sie für eine bestimmte Person gedacht sind.

      Wenn du deine Problem mit Twitter etwas genauer erläutern magst oder dich fragst, ob bestimmte Dinge möglich sind, dann schreib uns einfach noch einen Kommentar oder eine Mail. Wir kriegen das in jedem Fall hin, dass du mit ganz viel Spaß beim #miniplausch dabei sein kannst und dich nicht mit der Technik rumärgern musst.

      Liebe Grüße
      sadfsh (Marc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.